Show must go on! Der Koelnbeben Stream ist wieder online!

Nachdem wir jetzt leider doch etwas länger ohne unseren Stream, mit feinster Auslese aus Urban styled Audio, akribisch selektiert von unserem Soundmeister Ollinolium, auskommen mussten, ist der Stream jetzt wieder am Start.

Klickt einfach auf den Streamlink im rechten Bereich der Seite oder klickt auf diesen Link:

jetzt zuhören

Diesmal nicht mehr mit 4 verschiedenen thematischen Channel sondern ein Stream mit ordentlich sortierten Titeln läuft ab heute wieder 24/7.

Wir freuen uns das wir wieder “on” sind.

Euer KB-Team

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Show must go on! Der Koelnbeben Stream ist wieder online!

Koelnbeben Radio Stream für kurze Zeit offline.

Hallo liebe Musik Freunde!

leider müssen wir euch heute mitteilen das wir den Koelnebeben Radio Stream abgeschaltet haben. Unsere Server ziehen um, und damit auch der Server der den Stream sendet. Da dieser Stream nur ein Hobby-Projekt ist, hat er bei der Wiederherstellung natürlich eine geringere Priorität als Kunden Seiten. Deshalb wird es ein Paar Tage dauern bis wir wieder auf Sendung gehen.

Ein wenig Geduld und KB-Radio kann wieder aus Euren Boxen beben.

Euer KB-Team

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Koelnbeben Radio Stream für kurze Zeit offline.

NASA-Verdächtig

nerdschool_astronaut

 

Die einen verlosen Trips in den Weltraum, die anderen zeigen den ganzen Monat über Ski-Fi-Filme. Doch die “wirklichen” Astronauten sind bei uns. Denn ab sofort laufen in unserem Club-Channel die BASHtone- und Marc O`Tool-Remixe von Nerd School´s “Astronaut”. Und ganz nebenbei wollen wir Euch noch auf den “Schröder-Tag” am 31.05.2013 hinweisen. Denn dann werden Nerd School spontan an bisher 12! unbekannten Orten im Ruhrgebiet für Euch Stilecht auf einem LKW spielen. Alles weitere zur Tour findet Ihr hier. Für alle die tagsüber anderweitig verpflichtet sind, gibt es am Abend ein Nerd School-Konzert in der Zeche Karl in Essen. Houston, wir haben KEIN Problem. 😀

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für NASA-Verdächtig

Kult-Comix

U-Comix_Logo_Hurra

Wer kennt nicht das Handbuch vom Fähnlein-Fieselschweif, in dem sich erstaunlich viele Antworten zu sämtlichen Problemen des Lebens wiederfinden. Zwar gibt es das “Schlaue Handbuch” in dieser komprimierten  Form so nicht, allerdings weiss der aufmerksame Comic-Leser, dass man in dem ein oder anderen Buch bzw. Comic durchaus Informationen fürs Leben findet. So erfährt man zum Beispiel, dank Miraculix aus Asterix und Obelix, dass Misteln bei Vollmond geschnitten sich besser für die Herstellung von Zaubertränken eignen, oder der Biss einer radioaktiv verseuchten Spinne einem nicht zwingend einen Nachteil verschaffen muss (THWIPP-THWIPP).MuenchhausenDia

Dass der “Informationsgehalt” in solchen Formaten nicht immer grenzenlosen Zuspruch erhält, lässt sich an dem Beispiel der Kult-Comic-Reihe “U-Comix” feststellen. Durch das sogenannte “Meininger Zensurverfahren“, fanden Mitte der 90er Jahre religiöse Fanatiker Gehör bei der Staatsanwaltschaft und sorgten so für die grösste Beschlagnahmungsaktion Nachkriegdeutschlands, bei der 1200 Buchhändler sowie der Verlag durchsucht wurden (GRUMPF). Gegenstand der Zensur, in dessen Zuge über 150 Comic-Bände indiziert wurden, waren “die übertriebenen Abbildungen (Überzeichnungen) sexueller Natur, wie z. B. Abbildungen von unverhältnismäßig großen Geschlechtsteilen” (STÖHN) oder, man lese und staune, “zu groß geratenen weiblichen Brustwarzen”(ÄCHZ). Letztendlich gab es zwar an den U-Comix nichts auszusetzen, doch das jahrelange Zensurverfahren trieb den damaligen Verlag in den Ruin und die U-Comix wurden eingestellt (AARRRGH). Obwohl die verfolgten Zeichner von damals (Art Spiegelman, Walter Moers, Ralf König u.v.m.) mittlerweile sämtlich anerkannt und mit Auszeichnungen überhäuft wurden, sind die Folgen der Zensur bis heute bei verunsicherten Verlegern, Händlern und Vertrieben deutlich spürbar (BIBBER).FreakDia

Doch nach 16 Jahren kehren die „U-Comix“ nun endlich zurück und ab Juni wird es das “subversive, politisch unkorrekte und nebenbei ziemlich lustige Comic-Heft für Erwachsene” auch wieder im gutsortierten Handel geben (JUHUU). 60 etablierte Zeichner haben ihre Mitarbeit bereits zugesagt und sogar der 73 jährige Gilbert Shelton (Freak Brothers) ist wieder mit dabei. Verantwortlich dafür ist der Oberhausener Zeichner Steff Murschetz von Undergroundcomix.de, welcher das politisch unkorrekte Kult-Heft aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wiederbelebt hat (JUBEL). Zum “Gratis-Comic-Tag” wurden bereits 10.000 Exemplare des U-Comix Nr. 182 bundesweit verteilt, ab dem 30.05.2013 gibt es U-Comix Nr. 183 wieder im Bahnhofsbuchhandel und den Comicshops. Wer die zeichnenden “Altmeister” der U-Comix persönlich treffen möchte (HECHEL), sollte unbedingt beim Comic Festival München vorbeischauen. Denn pünktlich zur Veröffentlichung der neuen U-Comix-Reihe werden dort vom 29.5. bis zum 2.6.2013 Robert Crumb, Gilbert Shelton, Gerhard Seyfried und Dennis Kitchen vor Ort sein, sowie viele Zeichner und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch Steff Murschetz, dem wir extrem die Daumen für sein Projekt drücken, ist dort anzutreffen und freut sich über jegliche Fragen zu den neuen U-Comix (AAAAAAH). 😉

U-Comix183WEB

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Abgefyaht

Olinoliums DJ- und Producer-Partner “Wax Fyah” vom “Savantology-Project” gibt sein Debut in der Kb-Area. Wax Fyah hält vor allem das Partyvolk im Raum Stuttgart in Bewegung und “schraubt” auch gerne mal den einen oder anderen fetten Tune zusammen. So hat Wax zum Beispiel für “Active Member“, eine der angesagtesten HipHop-Formationen in Griechenland, schon an den Knöpfen gedreht.  Zum Auftakt gibts getreu dem Motto “Back To The Roots”den “Birth-Mix”, mit dem “Wax” die Gründung seines Labels “FathersFinest” im August 2010 besiegelt hat. Der HipHop-Mix wurde als handgefertigte Kopie als Giveaway verschenkt und verleiht dem Wort “Mixtape” seinen ursprünglichen Sinn und wurde an Liebhaber des “klassischen” Mixtapes in streng limitierter Anzahl auf Kassette verteilt. Was besseres hätten wir uns als Debut bei Kb kaum vorstellen können. Wir freuen uns “Wax Fyah” in unseren Reihen begrüssen zu dürfen und wünschen allen Kopfnickern gute Unterhaltung – Mögen die Beats mit Euch sein.

 

http://fathersfinest.bandcamp.com/

https://soundcloud.com/waxfyah

https://twitter.com/waxfyah

wax-grafik

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Lockruf

Aller Anfang ist schwer, so auch der Start in den Frühling und dem anschliessenden Sommer. Immerhin scheint schon mal die Sonne, da können die dazugehörigen Temperaturen nicht mehr weit sein. Und damit Ihr optimal für die Outdoor-Saison vorbereitet seid, haben wir Euch pünktlich zu Ostern ein musikalisches “Osterei” ins Kb-Nest gelegt. Wellplate-Mitstreiter Michael Heat schickt mit seinem aktuellem März-Mix den Winter einfach dorthin wo er hingehört und läutet mit frischen Beats und Grooves gnadenlos den Frühling ein und schafft so die perfekte Wohlfühl-Atmosphäre. Also, Michael Heats März-Mix im Finest-Channel anhören, raus aus den dunklen Klamotten,die buntesten Sachen angezogen und die Arme in die Luft geworfen. Ihr werdet sehen – Der Frühling ist irgendwo da draussen.

 

Logo_Signet-WP

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lockruf

Roots And Culture

Nach den kurzen und dunklen Tagen der vergangenen Monate freuen wir uns alle auf die bevorstehende Jahreszeit, den Frühling. Zugegeben herrschen draussen noch weitesgehend Minustemperaturen, aber die Tage werden langsam aber sicher länger. Um die Wartezeit bis zum kalendarischen Frühling etwas zu verkürzen, hat Olinolium in seiner Reggae-Kiste gekramt und eine kleine Auswahl an alten Dancehall-Hits aus der Zeit der Radics zusammengestellt. Alle Tunes sind in den Jahren von 1979 bis 1982 entstanden und gelten als die Wegbereiter des Dancehalls bevor die elektronischen Sounds in diesem Genre Ihren Siegeszug antraten. Damit Ihr diese kleine musikalische Geschichtsstunde ungestört genissen könnt, haben wir die Selektion komplett in die Noon-Show des Urban-Cannels gepackt. Wie immer bei koelnbeben, gilt auch hier : Only Killer – No Filler!

reggae-by-bus_1

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Roots And Culture